Während seiner Gymnasialzeit zog der Autor immer mehr drei künftige Studienrichtungen in Betracht:

  • Biologie
  • Medizin
  • Theologie

Da er sich für Biologie entschied, ergaben sich in der Folge auch diverse Publikationen mit entsprechenden Inhalten allgemeiner Natur.




Zu seinem Spezialgebiet an der Universität Zürich indessen wurden Fragestellungen rund um die Pflanzenfamilie der Buchengewächse (Fagaceae).